Vita & Bibliographie

Elmar Tannert, geboren 1964 in München, lebt in Nürnberg. Kaufmännische Ausbildung, Studium der Musikwissenschaft und Romanistik.

1991 bis 2003 tätig in verschiedenen Berufen, u. a. Datentypist, Zeitungsverkäufer, Lagerist, Tankwart, Paketzusteller. Erste Veröffentlichungen in Zeitungen (Kurzgeschichten) ab 1994.

Freier Schriftsteller seit 2003.

Freie Mitarbeit beim Bayerischen Rundfunk.

 

Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg 1999.
Kulturförderpreis des Freistaats Bayern 1999.
Kulturförderpreis des Bezirks Mittelfranken 2001.

 

Bibliographie

 

»Der Stadtvermesser«, Roman, ars vivendi, Cadolzburg, 1998.

»Keine Nacht, kein Ort«, Erzählungen, ars vivendi, Cadolzburg, 2002.

»Wie der alte Göthe den Paketpostboten von Stein bei Nürnberg zum besten gehalten hat« mit Illustrationen von Toni Burghart,  ars vivendi, Cadolzburg, 2002.

»Ausgeliefert. Roman der numerierten Welt«, Roman, ars vivendi, Cadolzburg, 2005.

Irma Stolz (Illustration)/Elmar Tannert: »26 schaurig schöne Gruselgeschichten«, Bilderbuch mit 3 Hörspiel-CDs, streetlife-music, Fürth, 2007. ISBN 978-3-935600-95-8.

Petra Nacke/Elmar Tannert: »Rache, Engel!«, Kriminalroman, ars vivendi, Cadolzburg, 2008.

 

Petra Nacke/Elmar Tannert: »Blaulicht«, Kriminalroman, ars vivendi, Cadolzburg, 2010.

Petra Nacke/Elmar Tannert

»Der Mittagsmörder«

Roman, ars vivendi, Cadolzburg, 2012.

»Max und die geheimnisvolle Spur«. Krimiadventskalender für Kinder, ars vivendi, Cadolzburg, 2014.

 

»Böhmischer Sprach- und Reiseführer. Eine Landpartie mit Elmar Tannert, allerliebst bebildert und verziert«. Kalender, Original Hersbrucker Bücherwerkstätte, 2014.

Martin Droschke/Elmar Tannert

»Bierland Pilsen«

Ausflugsführer mit Bierdegustationsberichten von Anders Möhl, ars vivendi, Cadolzburg, 2015.

Klang Tarassa Bumm/Elmar Tannert: »Übers Meer der Sonne hinterher«. Hörspiel für Kinder, 2015.

Anders Möhl/Elmar Tannert

»33 Biere – eine Reise durch Franken«

 

Ein Streifzug durch die fränkische Bierlandschaft mit Beiträgen von Claudia Schulz, Petra Nacke, Helmut Haberkamm, Matthias Egersdörfer, Philipp Moll u. a.

 

ars vivendi, Cadolzburg, 2016.

 

 

Fredder Wanoth/Elmar Tannert (Hg.)

»Biergartenlandschaften.

In Erwartung der Unendlichkeit«

 

Mit Zeichnungen von Fredder Wanoth und Kurzgeschichten prominenter Gegenwartsautoren, u. a. Friedrich Ani, Matthias Egersdörfer, Ludwig Fels, Christiane Neudecker, Alois Brandstetter, Christine Grän und viele andere.

 

ars vivendi, Cadolzburg, 2016.

»Ein Satz an Herrn Müller«. Roman, ars vivendi, Cadolzburg, 2017.

 

 

 

Beiträge in Anthologien

 

»Hallo Pikachu«. In »Reisen zum Planeten Franconia«. Science Fiction aus Franken. Anthologie herausgegeben von Bernd Flessner, Verlag Ph. C. W. Schmidt, Neustadt/Aisch, 2001.

»Sintflut«. In »Da liegt der Himmel näher an der Erde. Literaturlandschaft Franken«. Anthologie mit Autorenportraits von Georg Pöhlein. Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra, 2003.

»Die Auserwählten«. In »Rückkehr zum Planeten Franconia«. Science Fiction aus Franken. Anthologie herausgegeben von Bernd Flessner, Verlag Ph. C. W. Schmidt, Neustadt/Aisch, 2006.

»Das 9-Uhr-Läuten«, »Der Fluch der Zeit«, »Das größte Wunder des heiligen Sebald«. In

»Stadtgeheimnisse. Nürnberger Sagen neu erzählt«. Herausgegeben und illustriert von Kurt Neubauer, Tümmels-Verlag, Nürnberg, 2007.

 

Mit Beiträgen von Gerd Berghofer, Helmut Haberkamm, Matthias Kröner, Fitzgerald Kusz, Petra Nacke u. a.

»Nichtraucherflug«. In »Smoke - Geschichten vom blauen Dunst«, ars vivendi, Cadolzburg, 2008. 

»Fifty-fifty«. In »Tatort Franken«, ars vivendi, Cadolzburg, 2009.

 

»Der Jude im Krämersloch«, »Die sprechenden Haustiere von Drosendorf«, »Die Nymphen von der Stempfermühle«, »Der Orakelbrunnen vom heiligen Moritz«, »Die Rache des Teufels«. In

»Das Wütige Heer am Walberla. Sagen aus der Fränkischen Schweiz«. Herausgegeben und illustriert von Kurt Neubauer. Tümmels-Verlag, Nürnberg, 2009.

 

Mit Beiträgen von Gerd Berghofer, Peter Braun, Veit Bronnenmeyer, Helmut Haberkamm, Petra Nacke, Günter Stössel u. a.

»Artgerecht«. In »Der Pelzmärtelmörder«, ars vivendi, Cadolzburg, 2010.

 

»Maschek fährt Geisterbahn«. In »Tatort Franken 2«, ars vivendi, Cadolzburg, 2011.

 

»Strobels letzte Worte«. In »Fiese Morde in der Provinz«, ars vivendi, Cadolzburg, 2011.

 

»Maschek nimmt Rache«. In »Kältestarre«, ars vivendi, Cadolzburg, 2011.

 

»Unter dem Apfelbaum«. In »Tatort Garten«, herausgegeben von Thomas Kastura, ars vivendi, Cadolzburg, 2012. Nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis 2013

 

»Maschek vor Gericht«. In »Tatort Franken 3«, ars vivendi, Cadolzburg, 2012.

 

»Die wahre Geschichte von den Irrblumen«, »Der Doktor mit den Böcken«, »Der Flußgott des Mains«, »Kilian«, »Predigt vor dem Kreuzbildnis im Neumünster«. In

»Maingeister. Sagen aus Unterfranken neu erzählt«. Herausgegeben und illustriert von Kurt Neubauer. Tümmels-Verlag, Nürnberg, 2012.

 

Mit Beiträgen von Peter Braun, Veit Bronnenmeyer, Anne Hassel, Thomas Kastura, Barbara Wolf, Wilhelm Wolpert u. a.

»Die Reise nach Wiebrabu«. In

»Die Reise nach Europolis«. Kunstbuch von Fredder Wanoth (Hg.). Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg, 2013.

»Classic Walking«, »Goldrausch im Aischgrund«, »Celebration Franconia«. In: »Expeditionen zum Planeten Franconia«. Science Fiction aus Franken. Anthologie herausgegeben von Bernd Flessner, Verlag Ph. C. W. Schmidt, Neustadt/Aisch, 2013.

 

»Die Auserwählten«. In »Tatort Franken 4«, ars vivendi, Cadolzburg, 2013.

 

»Mord verjährt nie«. In »Tatort Oberpfalz«, ars vivendi, Cadolzburg, 2013.

 

»Dürfen Künstler alles?«. In »Leiche sucht Autor«, herausgegeben von Petra Nacke, ars vivendi, Cadolzburg, 2013.

 

»Alle wollen Karolina«. In »To die, or not to die«, herausgegeben von Thomas Kastura, ars vivendi, Cadolzburg, 2014.

 

»Yanyana«. In »Tatort Franken 5«, ars vivendi, Cadolzburg, 2014.

»Letzte Runde Starlight Express«

In »Kirchweihleichen«, herausgegeben von Friederike Schmöe, Gmeiner, Meßkirch, 2015.

»Der Meistertrinker von Rothenburg«, »Der Teufelsstein von Rödersdorf«, »Der Chor der Schafe«, »Der Knoten im roten Faden«, »Der Fall des Königs von Rothenburg«. In

»Tauberflüstern. Sagen aus Rothenburg und dem Taubertal neu erzählt«. Herausgegeben und illustriert von Kurt Neubauer. ars vivendi, 2015.

 

Mit weiteren Beiträgen von Gerd Berghofer, Anne Hassel und Gerd Scherm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

»Beton«. In »Cocktailleichen«, herausgegeben von Thomas Kastura, KBV, 2016.

 

»Vermißt in Pilsen«. In »Eine Bierleiche zum Dessert«, ars vivendi, 2016.

 

»Die Liebe aus dem Radio in der Pension Jasmín«. In »Mein Song. Texte zum Soundtrack des Lebens«, herausgegeben von Steffen Radlmaier, ars vivendi, 2017.

 

 

 

Foto: Cris Civitillo

Kontakt: mail@elmar-tannert.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elmar Tannert