Neues

Spielplatzkönig Konstantin Kastanienbaum I.

 

Ab März 2021 in Bayern2Radio:

Sieben mittelfränkische Mundart-Betthupferl rund um den Spielplatzkönig Konstantin Kastanienbaum I. und die Dreckspatzenbande.

 

Sendetermine:

 

27. März

Der Kastanienbaum Konstantin ist unbestrittener König auf dem Spielplatz. Bis zu dem Tag, an dem der neue Lastwagenreifen Ron zum Schaukeln aufgehängt wird. Zum Glück gibt es die Spatzenbande, die dem Baumkönig zur Seite steht ...

 

sowie 15. Mai / 3. Juli / 21. August / 9. Oktober / 27. November

und 15. Januar 2022, jeweils ab 18 Uhr 53

 

 

True Crime Franken

 

True Crime Franken beleuchtet zwölf wahre Mordfälle der fränkischen Kriminalgeschichte vom Spätmittelalter bis ins zwanzigste Jahrhundert auf fesselnde und anschauliche Weise. Tessa Korber und Elmar Tannert sind den Spuren des Verbrechens literarisch gefolgt und machen das Lokal- und Zeitkolorit eines jeden Falles lebendig. Ihre Texte handeln von Henkern und Raubrittern, von dichtenden Mördern, geheimnisvollen Briefen, Familiendramen und politischen Instrumentalisierungen. Und immer wieder zeigt sich: Die Wirklichkeit ist die beste Erzählerin.

 

Erscheinungsdatum: 31. Mai 2021

 

 

»Es wird einmal«

von und mit

Tessa Korber

und

Elmar Tannert

Ein Satz an Herrn Müller

 

Herr Müller nimmt sich Zeit. Als Raumgestalter ergründet er die Persönlichkeit seiner Kunden, ihre Vorlieben und geheimen Wünsche, um dann das genau auf sie zugeschnittene Interieur zu entwerfen. Doch wäre er, der Meister seines Fachs, auch in der Lage, die perfekte Wohnung für den Schriftsteller zu gestalten, der in einem gigantischen Monolog über Leben, Liebe und Tod sinniert, über die Kunst und das Schreiben, über Stadterkundungen, Biergärten und Kartoffelchipskonsum in der U-Bahn? Eine fast unlösbare Aufgabe – erfährt dieser Schriftsteller als Wohnungsflüchter doch gerade an Orten fernab seines Zuhauses Inspiration und Hingabe an den Schaffensprozess. Unter welchen Bedingungen ist eine Existenz als Künstler heute überhaupt noch möglich, ohne in bittere Not und die gnadenlose Maschinerie von Literaturbetrieb und Markt zu geraten? Und könnten noch so einfühlsam gestaltete Räume wirklich der Angst die Macht nehmen und die Sehnsucht stillen?

 

 

 

33 Biere – eine Reise durch Franken

 

Elmar Tannert und Anders Möhl, dessen Bierdegustationen in »Bierland Pilsen« für Furore sorgten, nehmen den Leser mit auf eine launig-süffige literarische Entdeckungsreise zu ihren persönlichen Lieblingsbrauereien und laden ein, die Region und ihre herausragenden Zentren unangepaßter Gemütlichkeit in vollen Zügen zu genießen. Spielerisch entsteht dabei auch eine Kulturgeschichte des Biertrinkens, eine comédie humaine des fränkischen Wirtshauses.

 

Gastbeiträge von Philipp Moll, Matthias Egersdörfer, Claudia Schulz, Petra Nacke, Helmut Haberkamm und anderen vervollkommnen das Werk.

 

 

 

 

Biergartenlandschaften – in Erwartung der Unendlichkeit

 

Erstmals wird in Wort und Bild eine Typologie des Biergenusses unter freiem Himmel entworfen und damit ein künstlerisches Bekenntnis zur Außergewöhnlichkeit dieser Kulturräume im Grünen abgelegt. Die filigranen Farbstiftzeichnungen von Fredder Wanoth porträtieren dabei aus einer eigenwilligen Perspektive die ungeahnte Wahrhaftigkeit wie ausgiebige Vielfältigkeit von Biergartenlandschaften und gewinnen so dem scheinbar profanen Thema eine ganz neue Dimension ab. Zusammen mit anspruchsvollen und gleichzeitig gewitzten Kurzgeschichten bekannter Bierliebhaber diskutieren sie das spannende, mitunter ambivalente Verhältnis zu Idylle, Rausch und Beschaulichkeit und formen so ein stimmungsvolles Gesamtkunstwerk fernab jeglicher Heimattümelei. Eine kunstvolle Annäherung an das Phänomen Biergarten in Zeichnungen und Texten. Mit Kurzgeschichten prominenter Gegenwartsautoren, u. a. Friedrich Ani, Matthias Egersdörfer, Ludwig Fels, Christiane Neudecker, Alois Brandstetter und Christine Grän.

 

 

 

 

Übers Meer der Sonne hinterher

 

Ein Hörspiel mit Musik

von Klang Tarassa Bumm und Elmar Tannert

 

Für 12,00 € erhältlich bei

 

Buchhandlung am Kopernikusplatz

Kopernikusplatz 12

90459 Nürnberg

 

Buchhandlung Pelzner

Eibacher Hauptstraße 50

90451 Nürnberg

 

Buchhandlung Lösch

Oberer Markt 13

91217 Hersbruck

 

Buchhandlung Kuhn

Hauptstraße 20

90537 Feucht

 

Ausleihbar bei der

 

Stadtbücherei Lauf

Turnstraße

91207 Lauf an der Pegnitz

 

Eine Expedition macht sich auf den Weg, den Ort zu suchen, an dem die Sonne untergeht. Bevor die Fahrt beginnt, muß erst einmal das Schiff gezimmert werden, mit dem der große Ozean überquert werden kann. In einem fernen Land angekommen, treffen die tapferen Abenteurer auf merkwürdige Wesen, verirren sich im Dschungel, unterhalten sich mit einer Sprechmücke und helfen einem griesgrämigen Tausendfüßler, seine Socken in Ordnung zu halten. Werden sie am Ende das Ziel ihrer Reise erreichen?

 

Mitwirkende:

Gerd Berghofer – Erzähler

Sarah Dorsel – Frau Dr. Zeisig

Andreas Christ – Herr Grabmeier

Elmar Tannert – Lehrer Kluge

Björn Glindemann – Kapitän Kardamon

Adrian Klein – Riesenkalmar, Sprechmücke und Tausendfüßler Griesgraminski

 

Ensemble Klang Tarassa Bumm:

Hanna Sikasa – Gesang

Julian Schunter – Saxophon, Flöte

Florian Hirle – Gitarre

Felix Buchner – Kontrabaß

Adrian Klein – Schlagzeug

 

 

 

 

 

 

Porträt: Lilly Urbat

Kontakt: mail@elmar-tannert.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elmar Tannert